Arte Cesa

COLORS OF EARTH: Das Farbtonkonzept der Farbenmühle mcdrent™

- Gestaltung in den Assoziationen der Natur -

Farbkarte Arte Cesa

Blauviolett

Ultramarin betrat im Jahre 1878 erstmals die Welt und ist eine künstliche Variation des natürlichen Edelsteines  Lapis Lazuli. Da es sich um kristallines, mineralisches Blau handelt, bestechen unseren Ultramarine durch eine authentische und schönere Leuchtkraft als handelsübliche, organische Blautöne. Das Blaue mit dem Violetten über einen eigenständigen Farbton zu verbinden ist die Aufgabe von Arte Cesa in der Kollektion COLORS OF EARTH.

Pigment:  Arte Cesa
Herkunft:  Frankreich
Typ:  Künstlicher Lapis Lazuli
Alter:   Neu (1878 wiederentdeckt)
Farbe:  Mineralisches, dunkles Blau in violetter Note
Kategorie:  Sonnenfarbe
Lichtechtheit:     8 von 8 (höchste Kategorie)
Deckvermögen:  6 von 8 (hoch)
Farbstärke:         7 von 8 (sehr hoch)
Strich:  Schlüssig edler Strich
Slider rechts:  Tönungen mit Arte Cesa

-

Tiefe

Assoziationen

Moderne

-

Spannung

-

Dispersionsfarben, Töntiefen 1 - 33%

Arte Cesa 101

Arte Cesa 105

Arte Cesa 115

Arte Cesa 133

-

Wandlasurfarben, Töntiefen 1% - 33%

Arte Cesa 201

Arte Cesa 205

Arte Cesa 215

Arte Cesa 233

-

Kalkfarben, Töntiefe 10%:   Tünche grob, Tünche fein, Tadelakt

Arte Cesa G10

Arte Cesa F10

Arte Cesa Tadelakt